Holzoefen
    Immer mehr Holzoefen erobern den modernen Wohnraum.
    Das Heizen der Oefen mit Brennholz oder Holzpellets ist sparsam,umweltfreundlich und sauber.
    Holz ist ein umweltfreundlicher Brennstoff und ist an der Entstehung des Treibhauseffektes vollkommen unbeteiligt. Holz setzt beim verbrennen gerade soviel CO2 frei,
    wie es im Laufe seines Leben von der Luft aufgenommen hat.
    Das Anzuenden des Feuers ist schnell gemacht,
    so dass Sie binnen weniger Minuten das Kaminfeuer genießen können.
    Voraussetzung für eine gute Funktion ist die Eignung des Kamins. Lassen Sie sich deshalb vor dem Kauf des Ofens von Ihrem Schornsteinfeger beraten.

    Feuerungsanlagen sind grundsätzlich genehmigungs- und abnahmepflichtig !!
                  Kaminoefen            Kacheloefen            Holzofen            Pelletsofen







Ein Festbrennstoffkessel eignet sich gut für die Verbrennung von Holz, aber das ist nicht so Effektiv wie in einen reinen Holzkessel. Besser ist es in einem Festbrennstoffkessel Kohle oder Steinkohle zu verbrennen. Es gibt den Brennkessel als Stahl und Guss, der Gusskessel ist besser und hat eine längere Lebensdauer! Holzkessel werden auch Scheitholzkessel oder Scheidholzheizung genannt.



Impressum